Sozis an der Krämerstraße

Oppenheim

Appell zur Stadtbürgermeisterwahl 2022 in Oppenheim

Veröffentlicht am 18.01.2022 in Aktionen
 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

für das neue Jahr 2022 wünsche ich Ihnen alles Gute, Zufriedenheit und Gesundheit.

Um das neue Jahr mit Zuversicht um eine bessere Zukunft für unsere Stadt beginnen zu können, appelliere ich an Sie alle, auch weiterhin einen fairen Wahlkampf für die Nachfolge von Walter Jertz in Oppenheim zu unterstützen.

Darunter verstehe ich Respekt und Achtung für die beiden verbliebenden Kandidaten sowie keine unfaire politische Aufarbeitung des Vergangenen zulasten eines Kandidaten, der als ehrlicher und rechtschaffener Bürger sich nichts zu Schulden kommen lassen hat.

Meine Partei, die SPD, beklagt nicht, wenn Themen, die von allen Gruppierungen im Stadtrat unterstützt wurden, nun als Leistung einzelner im Wahlkampf präsentiert werden. Wir stehen für eine sachorientierte und kooperative Kommunalpolitik, die nur ein Ziel haben soll: die Entwicklung und den Fortschritt unserer liebenswerten Stadt Oppenheim.

Wir freuen uns, dass sich drei engagierte Persönlichkeiten für das Amt des Stadtoberhauptes beworben haben und zwei davon in die Endrunde zur Stichwahl gekommen sind. Besonders freut es mich, dass unser SPD-Kandidat Jörg Steinheimer in der ersten Wahlrunde so viele Stimmen der Oppenheimer Bürger auf sich vereinen konnte.

Ich hoffe und wünsche, dass auch die letzte Woche des Wahlkampfes im Verhältnis untereinander wertschätzend und respektvoll bleibt.

Auch wenn ich natürlich den Kandidaten meiner SPD favorisiere, weiß ich doch, dass wir eine gute Auswahl haben.

Es darf nicht vergessen werden, dass der Stadtbürgermeister in Oppenheim von den wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürgern bestimmt wird und nicht von einzelnen politischen Interessengruppen und Koalitionen oder sonstigen politischen Zweckbündnissen.

Aus diesem Grund appelliere ich:

Liebe Oppenheimer, nehmt euer Wahlrecht wahr!

Mit zuversichtlichen Grüßen

Christian Meeß-Bodderas

Vorsitzender der SPD Oppenheim